Bilder von DrafiDas GrabDie BeerdigungAlben-CDDrafis Spuren Treff mit Drafis MutterFotos mit FansTreffen 2007, 2008 + 2015Treffen 2009 + 2011   2010/ 12/ 13 / 14
 


Geschrieben von Wolfgang Rickmann am  22. Mai 2008

Hallo Fans.
Pfingstmontag 2008 war ein ganz besonderer Tag für mich als Drafi-Fan.
An diesem Tag traf ich zusammen mit meiner Frau Drafis Bruder Dieter in Berlin. Nachdem wir uns im letzten Jahr schon einmal in Hamburg getroffen hatten (das wurde ein lange Nacht im "Meisen-Eck"!), hatten wir uns jetzt in Berlin verabredet. Dieter wollte uns einige "Stationen" seines Bruders in den 60ern zeigen.

Begonnen haben wir den Tag allerdings mit einem gemeinsamen Besuch vom Grab Drafis und seiner Mutter Gretel. Wie Ihr auf den Fotos erkennen könnt, ist die Grabstätte sehr liebevoll gepflegt. Denn neben der Gärtnerei wird das Grab mindestens zweimal pro Woche von einer Verehrerin Drafis zusätzlich liebevoll betreut.
Man kann wirklich sagen, dieses Grab ist das schönste auf diesem Friedhof, wahrscheinlich sogar von ganz Berlin.


Danach sind wir dann gemeinsam durch die Stadtteile gefahren, in denen Drafi aufgewachsen ist. Dieter hat uns viel erzählt,
z. B. ...........auf der Wiese haben wir immer Lagerfeuer gemacht und sein großer Bruder hatte zur Gitarre gesungen
........hier standen die Häuser wo wir aufgewachsen sind
.........hier sind wir beide zur Schule gegangen usw.

Ausgestiegen sind wir bei der ehemaligen Disco "Rakete", welches heute ein Restaurant ist.
Und natürlich an Drafis erstem Haus. Dieses hatte er damals angemietet, als die Zwillinge geboren wurden. Die dort jetzt wohnende Frau bekam mit, das wir das Haus fotografierten und fragte uns warum. Dieter erklärte ihr, daß sein Bruder dort in den 60ern gewohnt hatte. Daraufhin sagte die Dame: "ja, Marmor, Stein und Eisen bricht".
Nach dieser ausführlichen "Drafi-Deutscher-Spurensuche" haben wir noch gemeinsam einige Stunden in einem Berliner Biergarten gesessen und Dieter hat so manche "alte Story" erzählt.
Danke Dir, lieber Dieter!

Wir Fans freuen uns schon auf das gemeinsame Treffen mit Dir am zweiten Todestag Deines Bruders.
Herzliche Grüße, Wolfgang 

 

 

                    Drafis Grab zu Pfingsten